Internationales Workcamp 'The History of the Atlantic Coast'

Internationales Workcamp 'The History of the Atlantic Coast'

Beschreibung, Leistungen, Leitung

Im Workcamp 'The History of the Atlantic Coast" beteiligst du dich an der Restaurierung des Geländes vor Fort Liédot direkt an der Atlantikküste.

Die Inseln, die an die Atlantikküste grenzen, waren in den letzten Jahrhunderten die Barriere, die die französische Küste schützte. Die Insel Aix, eine kleine Fußgängerinsel im Atlantik, ist damit ein geschichtsträchtiger Ort. Im Rahmen der Restaurierung von Fort Liédot engagiert sich die Insel seit mehreren Jahren mit internationalen Freiwilligenprojekten für die Erhaltung des Orts und seiner Geschichte.

Die Arbeiten im Workcamp werden darin bestehen, überwucherte Teile auf dem Gelände von Unkraut zu befreien, um danach mit Maurerarbeiten und dem traditionellen Steinschliff an den Wänden zu beginnen. Dabei hat deine Gruppe die Aufgabe, Steine zu schneiden und dann die Wand mit hydraulischer Hitze zu entfugen und zu erneuern. Klingt kompliziert? Keine Sorge, eine professionelle Arbeitsanleitung erklärt euch alle Schritte.

Leistungen

An diesem Workcamp können alle teilnehmen, die mindestens 18  Jahre alt sind, die eigene Arbeitskraft für einen gemeinnützigen Zweck einsetzen und für 2 bis 3 Wochen in einer internationalen Gruppe leben möchten. Du zahlst die Anreise bis zum Treffpunkt/Camp und die Vermittlungsgebühr. Verpflegung, Unterkunft und oft auch ein kleines Freizeitprogramm werden gestellt, doch etwas Taschengeld solltest du auf jeden Fall dabei haben. Die Vermittlungsgebüh beträgt 150 €. Die Gebühr wird erst bei einer erfolgreichen Vermittlung und der Bestätigung des Platzes fällig und sollte innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt der Bestätigung bei uns eingehen. 10% der Vermittlungsgebühr sind ein Solidaritätsbeitrag, der auch benachteiligten Freiwilligen die Teilnahme ermöglicht.

Die Anmeldung ist möglich, solange es noch freie Plätze gibt. Die Ausschreibung des Workcamps gibt es hier: https://bit.ly/2Nkp3NC

Für alle Fragen rund um das Projekt und die Anmeldung dafür steht Lukas Wurtinger dir gern zur Verfügung:

Schick eine Email: outgoing@ibg-workcamps.org
Ruf an: 06022 / 279 38 51
Schreib per Messenger (Signal, Telegram & WhatsApp): +49 1520 2185131

Leitung der Freizeit
Solidarités Jeunesses
Veranstaltungsort
Solidarités Jeunesses
17300 Rochefort
Frankreich
Details
Termin: 
03.04.2020 bis 24.04.2020
Alter von: 
18
Alter bis: 
30
Teilnehmer: 
2
Preis: 
150.00 €
Anmeldeschluss: 
02.04.2020
Veranstalter, Kontakt
Anbieter Name: 
IBG_Workcamps
Lukas Wurtinger
Fuchseckstr. 1
70188 Stuttgart
Deutschland
Telefon: 
0711-6490263
Fax: 
0711-6409867
Abfahrt
Deutschland
Infos
Veröffentlicht bis: 
29.04.2020
Zuletzt geändert: 
14.01.2020 - 10:16
Inhaltstyp: 
ferienfreizeit
Beitrag Id: 
259999