Start-up-Sommercamp für Schülerinnen und Schüler von 12-14 Jahren

Start-up-Sommercamp für Schülerinnen und Schüler von 12-14 Jahren

Beschreibung, Leistungen, Leitung

Beim Rock it Biz-Start-up werden Schülerinnen und Schüler zu Gründerinnen und Gründern. Sie entwickeln an 5 Tagen in Teams eine Start-up-Idee, die sie gemeinsam mit Leben erfüllen und umsetzen.  Es werden mit viel Spaß und Kreativität eigene Produkte oder Dienstleistungen gestaltet. Dabei müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alles bedenken, was auch bei einem „richtigen“ Unternehmen dazu gehört. Möglichst originelle Marketingstrategien sind genauso gefragt wie ausgefeilte Finanzierungs- und Verkaufskonzepte. Und die Teams entscheiden selbst: Entwerfen sie Plakate oder eine Webseite – oder gleich beides. Und wie sieht es mit einem Werbefilm aus? Zu welchem Preis wird das Produkt angeboten? Bei einer großen Abschlussveranstaltung mit Eltern und Gästen aus Unternehmen können die Produkte gleich „am Markt“ getestet werden. Die Sommercamps orientieren sich an dem Rock it Biz- Schulprogramm, das sich in den Unterricht integrieren lässt und bereits vielfach bundesweit bewährt hat. Die Rock it Biz-Lehrmaterialien erleichtern den Einstieg und engagierte Rock it Biz- Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen den Teams weiter, wenn es mal hakt. Außerdem gibt es noch wertvolle Tipps aus der Praxis von Expertinnen und Experten aus Unternehmen. Besonders spannend ist es, wenn die Profis von eigenen ersten Schritten in die Selbständigkeit erzählen. Die Sommercamps finden bereits das dritte Jahr in Folge statt und werden von der Vector Stiftung und der Karl Schlecht Stiftung gefördert.

 

 

Leistungen

Die Schülerinnen und Schüler lernen sich unter Anleitung des Rock it Biz-Teams mit verschiedenen Ice-Breaking-Spielen untereinander kennen und bilden Teams, in denen jeder entsprechend seiner Neigungen und Fähigkeiten einen Verantwortungsbereich hat. Mit Methoden aus dem Design Thinking entwickeln sie eigene (Geschäfts-)Ideen und machen sich an die Umsetzung. Mit Unterstützung des Betreuerteams sowie angeleitet durch das erprobte Rock it Biz-Lehrmaterial werden Produkte und Dienstleistungen gestaltet und Marketing-, Finanzierungs- und Verkaufsstrategien entwickelt. Es stehen Laptoparbeitsplätze, Workshopflächen, eine Küche, eine Werkstatt sowie ein großer Garten zur Verfügung. Jedes Team bekommt ein Startkapital von 50,00 EUR, mit dem Materialien für die Umsetzung der Ideen eingekauft werden können. Weitere Bastel- und Werkmaterialien stehen in der Jugendeinrichtung zur Verfügung. In den Pausen wird gespielt oder sich sportlich betätigt. Der Außenbereich lädt zum Badminton-, Fußball- und Frisbeespielen ein, Gesellschaftsspiele werden angeboten. Eine Vollverpflegung mit zweitem Frühstück, Mittagessen und Nachmittagssnack sowie Wasser und Tee als Getränk ist inbegriffen. Die Betreuung erfolgt von Mo-Fr von 8.30 bis 16.00 Uhr. Am letzten Programmtag gibt es eine Abschlussveranstaltung ab 14.30 Uhr, zu der Eltern und weitere Gäste geladen werden.

Leitung der Freizeit
Das Projekt wird angeleitet von der erfahrenen Rock it Biz-Programm-Managerin und ihrem vierköpfigen Rock it Biz-Betreuerteam.
Veranstaltungsort
Karl Kloß Jugendbildungsstätte
Am Sportpark 2
70469 Stuttgart
Deutschland
Details
Termin: 
24.08.2020 bis 28.08.2020
Alter von: 
12
Alter bis: 
14
Teilnehmer: 
30
Preis: 
30.00 €
Veranstalter, Kontakt
Anbieter Name: 
Sandra Kipsch
Sandra Kipsch
Rock it Biz gemeinnützige Stiftungs-GmbH
Schwartzkopffstr. 11
10115 Berlin
Deutschland
Telefon: 
030-62938539
Abfahrt
Deutschland
Infos
Veröffentlicht bis: 
02.09.2020
Zuletzt geändert: 
02.03.2020 - 12:03
Inhaltstyp: 
ferienfreizeit
Beitrag Id: 
260086