Deutsch-polnische Jugendbegegnung: Menschenrechte gestern und heute

Deutsch-polnische Jugendbegegnung: Menschenrechte gestern und heute

Snapshot default news
News

30 Jugendliche aus Deutschland und Polen treffen sich vom 17.09.2012 - 22.09.2012 in Oświęcim/Polen.

Das Hauptaugenmerk der Begegnung gilt der historischen Tatsache der Ausbeutung menschlicher Arbeitskraft in den von Deutschland während des Zweiten Weltkriegs besetzten Ländern. Während des einwöchigen Aufenthalts in Oświęcim werden die Jugendlichen die Geschichte und Topografie der ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz und Auschwitz III-Monowitz kennenlernen sowie das ehemalige Krakauer Ghetto und das Konzentrationslager Płaszów besuchen. Dabei sollen sowohl Vorträge als auch Treffen mit Zeitzeugen, d.h. ehemaligen Zwangsarbeitern, helfen das Thema zu erfassen.

Der erste Teil des Seminars hat im Frühjahr stattgefunden; Neueinsteiger, die nur am zweiten Teil teilnehmen können, sind willkommen!

Weitere Informationen: www.internationalesforum.de

Rubrik, Tags
News Rubrik: 
Infos
Veröffentlicht ab: 
09.07.2012
Veröffentlicht bis: 
29.06.2014
Zuletzt geändert: 
12.07.2012 - 00:28
Inhaltstyp: 
news
Beitrag Id: 
253436