Die KreAktiven“ – Jugendmentoren interkulturelle Bildung

Die KreAktiven“ – Jugendmentoren interkulturelle Bildung

News

Mit der Qualifizierung „Die KreAktiven" bildet die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Jugendliche mit und ohne Fluchterfahrung zu Jugendmentor*innen für interkulturelle Bildung aus. Nächste Termine: 6. bis 8. März in Reutlingen und 6. bis 10. März 2019 in Freiburg.

Junge Menschen werden mit der Qualifizierung befähigt selbst (inter-) kulturell aktiv zu werden und gemeinsam mit Akteur*innen aus dem Kunst- und Kulturbereich neue, spannende Kulturprojekte in ihrer Region umzusetzen.

Die Qualifizierung beginnt mit einer viertägigen Intensivphase. Die Jugendlichen erkunden und erleben kulturelle Angebote in ihrer Umgebung. In künstlerischen Workshops werden sie dann selbst „kreAktiv". Sie schulen ihre interkulturellen Kompetenzen und erhalten eine Einführung in das Projektmanagement. Abschließend planen sie ein eigenes kulturelles Projekt in ihrem Umfeld. Im darauffolgenden Jahr können sie dann ihre Erfahrungen an die nächste Generation der Jugendmentorinnen und Jugendmentoren interkulturelle Bildung weitergeben. Teilnehmen können Jugendliche ab 14 Jahren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bei der Qualifizierung kooperiert die LKJ mit Institutionen der Kultur- und Jugendarbeit vor Ort.

Weitere Informationen unter: www.lkjbw.de/die-kreaktiven

 

Rubrik, Tags
News Rubrik: 
Infos
Veröffentlicht ab: 
10.01.2019
Veröffentlicht bis: 
14.01.2020
Zuletzt geändert: 
18.01.2019 - 13:29
Inhaltstyp: 
news
Beitrag Id: 
259017