Übergangszahlen an die weiterführenden Schulen

Übergangszahlen an die weiterführenden Schulen

Snapshot default news
News

Kultusminister Andreas Stoch MdL: „Die Bildungspolitik der neuen Landesregierung sorgt bei allen Schülerinnen und Schülern für bessere Bildungschancen."

„Viele Eltern im Land haben großes Vertrauen in die Bildungspolitik der neuen Landesregierung und sind bereit, sich für den neuen integrativen Bildungsgang zu entscheiden", erklärte Kultusminister Andreas Stoch MdL. Er beurteilt die jetzt vom Statistischen Landesamt bekanntgegebenen Übergangszahlen von der Grundschule auf die weiterführenden Schulen sehr positiv: „Die Bildungspolitik der grün-roten Landesregierung sorgt für bessere Bildungschancen für alle Schülerinnen und Schüler. Es ist erfreulich, dass die soziale Herkunft eine immer geringere Bedeutung für den Bildungserfolg hat." Die Zahlen zeigten, dass die Klassen und Lerngruppen immer heterogener würden. Stoch will deshalb alle Schularten dabei unterstützen, das individuelle Lernen auszubauen.

Die Abschaffung der verbindlichen Grundschulempfehlung und das neue Beratungskonzept hätten sich deutlich schneller und noch positiver ausgewirkt als erwartet. Die Zahlen verdeutlichten, dass die Eltern mit ihrem neuen Recht verantwortungsbewusst umgegangen seien: „Es ist jetzt endgültig klar, wie überholt die von der CDU verteidigte Verbindlichkeit der Grundschulempfehlung gewesen ist." Stoch dankte den Lehrerinnen und Lehrern in den Grundschulen für die kompetente und engagierte Beratung, mit der sie die Eltern bei der Wahl der für ihr Kind am besten geeigneten weiterführenden Schule unterstützt hätten. „Das neue Beratungssystem durch die Lehrerinnen und Lehrer in den Grundschulen hat seine erste Bewährungsprobe gut bestanden."

Weitere Informationen unter: http://www.kultusportal-bw.de/servlet/PB/menu/1388924/index.html?ROOT=1146607

Rubrik, Tags
News Rubrik: 
Infos
Veröffentlicht ab: 
15.02.2013
Veröffentlicht bis: 
05.02.2015
Zuletzt geändert: 
20.02.2013 - 15:45
Inhaltstyp: 
news
Beitrag Id: 
253749