Zirkus macht stark

Zirkus macht stark

Snapshot default news
News

Das Bündnis für Bildung "Zirkus macht stark" vergibt neue Projektmittel für Zirkusinitiativen

Lokale Bildungsbündnisse sind eingeladen, Anträge für zirkuspädagogische Maßnahmen innerhalb vom Förderprogramm "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" zu stellen. Bis zum 30. September 2015 können in der zentralen Datenbank Kultur macht stark Anträge für 2016 und 2017 gestellt werden. Für 2017 stehen dem Verband weniger Mittel für lokale Maßnahmen zur Verfügung.

Antragssteller bei "Zirkus macht stark" können Kinder- und Jugendzirkusse oder Einrichtungen mit zirkuspädagogischer Kompetenz sein. Sie bilden zusammen mit einer Bildungseinrichtung und anderen sozialräumlichen Partnern ein lokales Bündnis. Alle Maßnahmen müssen außerunterrichtlich und zusätzlich sein.

Für die Maßnahmen sind die Formate Zirkuswoche, Zirkuskurs, Zirkusworkshop und Zirkuscamp vorgesehen. Bereits bestehende Bündnisse können auch die Formate regionale Fortbildung für ehrenamtliche Fachkräfte in lokalen Bündnissen, Jugendübungsleiterfortbildung für ehrenamtlich tätige Jugendliche und junge Erwachsene und bundesweites Workshoptreffen als Mittel der Begegnung beantragen.

Mehr unter www.zirkus-macht-stark.de

Rubrik, Tags
News Rubrik: 
Infos
Veröffentlicht ab: 
30.07.2015
Veröffentlicht bis: 
19.07.2017
Zuletzt geändert: 
12.08.2015 - 10:32
Inhaltstyp: 
news
Beitrag Id: 
254669