Mahlzeit

Mahlzeit

Snapshot Bildung und Schule
Projektbeschreibung

Im Rahmen des Projekts „Mahlzeit“ der Stadt Lörrach soll ein kurzer Spielfilm entstehen (ca. 10 Minuten). Schüler im Alter zwischen 13 - 18 Jahren, drehen zusammen mit Tempus fugit eine kleine Krimi-Persiflage mit einer Botschaft. Die Story ist so aufgebaut, dass im Film selbst Aspekte der Aufklärung über Ernährung integriert sind. Die Story handelt von einer Gruppe von Aktivisten, die über Missstände in der Ernährung und Nahrungsmittelindustrie aufklären wollen. Dabei kommt es zu einer Radikalisierung eines Teils der Gruppe. Sie möchten zu härteren Mitteln greifen, nachdem sie rausgefunden haben, dass ein Schlachthof in ihrer Nähe Massentierhaltung betreibt. Es kommt zum Konflikt mit dem gemäßigten Teil der Gruppe.

Zielgruppe:
Der Film richtet sich an alle Altersgruppen, bevorzugt aber an Schüler mit wenig Hintergrundwissen über Lebensmittelindustrie und Tierhaltung.
Durchführung:
Die Teilnehmer werden zunächst in kleine Teams aufgeteilt. Die Aufgaben der Teams umfassen:
1. Planen des Drehbuchs und das Entwickeln eines Storyboards.
2. Recherche zum Thema Ernährung
3. Location und Kostüm Scouting
Fast jeder der Teilnehmer kommt als Schauspieler zum Einsatz. Auch hinter der Kamera wechseln sich die Jugendlichen ab. Beim finalen Schnitt können die Teilnehmer, unter Anleitung, mit einem Profi Schnittprogramm arbeiten. Dabei soll dann ein Kurzfilm entstehen, der kurzweilig und unterhaltsam ist.
Für die Produktion steht in allen Phasen ein Team von Tempus fugit mit Rat und Tat zur Seite. Nachdem man sich in den ersten Sitzungen gemeinsam mit der Planung, dem Drehbuch und Storyboard beschäftigt, werden danach kleine Teams je nach Bedarf gebildet und müssen sich fortan selbst organisieren.
 

Projektträger
Tempus fugit e.V.
Ötlingerstr.13
79539 Lörrach
Deutschland