Pfingsttheater 2009 am Kolleg St. Blasien e.V.

Pfingsttheater 2009 am Kolleg St. Blasien e.V.

Snapshot Themenfeld
Projektbeschreibung

Das Schultheater des Jesuitenkolleg St. Blasien steht in der langen Tradition des jesuitischen Theaters, das ein zentraler Bestandteil der ganzheitlichen Erziehung sein soll. Beim alljährlichen Pfingsttreffen von Eltern, Altschülern, Kulturinteressierten mit der Internats- und Schulgemeinschaft spielt das Pfingsttheater stets eine große Rolle. An zwei Abenden wird vor über 1.500 Zuschauern ein seit den Weihnachtsferien erarbeitetes Stück aufgeführt.

Anlässlich des 75jährigen Jubiläums des Kolleg St. Blasien wird das Pfingsttheater 2009 zwei Besonderheiten aufweisen: Die beiden Vorstellungen des Stückes „Romeo und Julia“ sollen im Freien im Innenhof der Schule (ehemals Benediktinerabtei) stattfinden. Für die Zuschauer wird eine Tribüne mit 840 Sitzplätzen aufgebaut werden. Daneben erfolgt das Pfingsttheater 2009 in Kooperation mit der Stadt St. Blasien, die das Projekt mit Erfahrung und Infrastruktur vergangener Domfestspiele unterstützen wird.

Dieses non-formale Bildungsprojekt wird von unterschiedlichen Gruppen erarbeitet: den 50 Schauspielerinnen und Schauspielern (Klasse 8-13), einer 20köpfigen Bühnenmannschaft, die Kulissen und Requisiten herstellt (Klasse 9-13), den etwa zehn Technikern für Licht und Ton (Klasse 9-13). Bei diesem Projekt kommt noch die Zusammenarbeit der Schülerinnen und Schüler mit den Mitarbeitern der Stadt St. Blasien sowie den ehrenamtlichen Kulissenbauern und Technikern vergangener Domfestspiele hinzu.

Projektträger
Kolleg St. Blasien e.V.
Fürstabt-Gerbert-Str. 14
79837 St. Blasien
Deutschland
Themenfeld
Region, Partner
Infos
Zuletzt geändert: 
21.02.2017 - 09:35
Inhaltstyp: 
projekt
Beitrag Id: 
251883