Volkshochschule Freiburg e. V.

Volkshochschule Freiburg e. V.

Snapshot Bildung und Schule
Steckbrief

Als traditionsreiche und gleichzeitig moderne Einrichtung des öffentlichen Bildungswesens bietet die Volkshochschule ein breit gefächertes und kundennahes Angebot, das die Bereiche der allgemeinen, politischen, beruflichen und kulturellen Weiterbildung umfasst und den Erwerb von Schulabschlüssen sowie Eltern- und Familienbildung einschließt. Mit einem qualitativ hochwertigen, bedarfsorientierten Bildungsangebot zu sozial verträglichen Preisen versteht sich die Volkshochschule als Garantin des öffentlichen Weiterbildungsauftrags.

Die Bildungsarbeit der Volkshochschule basiert auf einem ganzheitlichen Bildungsverständnis. Weiterbildung im Sinne von lebensbegleitendem Lernen ist heute unverzichtbar, um die Anforderungen des gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und technologischen Wandels erolgreich zu bestehen. Vor diesem Hintergrund versteht sich die Volkshochschule nicht nur als Zentrum der Fort- und Weiterbildung, sondern auch als Ort der Kunst, Kultur und Begegnung mit der Aufgabe der Senkung der Hürden für die Teilhabe an Weiterbildung und gesellschaftlichem Leben. Unser Ziel ist es, Anreize und Angebote für ein lebensbegleitendes, selbstbestimmtes Lernen zu setzen und dem Menschen die Chance zur persönlichen Weiterentwicklung und zum Gewinn neuer Perspektiven zu bieten.
Seit ihrer Gründung 1919 ist die Volkshochschule ein zentrales Element im Kultur- und Sozialleben der Stadt Freiburg. Sie ist gemeinnützig und von parteilichen, politischen und religiösen Interessen unabhängig.

Adresse
Rotteckring 12
79098 Freiburg i. Br.
Telefon: 
0761 3689510
Themenfeld, Einrichtungstyp
Region, Partner
Infos
Zuletzt geändert: 
23.09.2013 - 13:47
Inhaltstyp: 
einrichtung
Beitrag Id: 
243353