Das Rote Sofa - Jugend trifft Politik

Das Rote Sofa - Jugend trifft Politik

Projektbeschreibung

Im Rahmen des Projekts sollen die freiwillig teilnehmenden Jugendlichen aus 3 Schulklassen der 9. Klassen unserer Stadtteil-Realschule vertiefte Einblicke in das Wahlssystem und die Wichtigkeit von Wahlen bekommen und die Möglichkeit erhalten, mit eigens entwickelten Fragen die lokalen PolitikerInnen, die sich für die kommende Bundestagswahl aufstellen, zu interviewen. Ziel ist es dabei, die politische Willensbildung zu fördern, politische Partizipation zu erfahren, den Demokratiegeist zu schärfen und kritisches Hinterfragen von Wahlprogrammen, Aussagen von PolitikerInnen etc. zu schulen, um antidemokratischen Entwicklungen aus eigenem Antrieb etwas entgegen zu setzen. Am Tag des Roten Sofas wird es im Anschluss eine Wahlparty geben, auf der die Jugendlichen mit den interviewten PolitikeRInnen nochmals ins Gespräch kommen können. dort werden auch die Ergebnisse der zuvor durchgeführten  Offenburger U18-Wahl ausgezählt und präsentiert. Im Vorfeld werden in drei Workshop-Einheiten den Jugendlichen das Wahlsystem historisch und technisch erklärt, über Politik diskutiert und schließlich die Fragen an die PolitikeInnen entwickelt.

Projektträger
Buntes Haus, Ausländerinitiative Offenburg e.V.
Ralph Klingberg
Moltkestr. 3
77654 Offenburg
Deutschland
Telefon: 
0781/9481269
Fax: 
0781/9485618
Medien
Anhang
AnhangGröße
PDF Icon rote_sofa.pdf388.44 KB
Teilen