Herstellung von Radiofeatures - Anne Frank und Ich - Audios aus Ulm

Herstellung von Radiofeatures - Anne Frank und Ich - Audios aus Ulm

Snapshot Bildung und Schule
Projektbeschreibung

2018 wurde das außerschulische Kooperationsprojekt zwischen dem Ulmer Bündnis Menschenrechtsbildung e.V. und der Albert-Einstein-Realschule Ulm-Wiblingen mit dem Projekt Anne Frank und Ich - Audios aus Ulm konzipiert. Schulseits wurde die Klasse 8A und dem Lehrer Tobias Schmidt zur Projektklasse gemacht. Als außerschulischer Projektpartner hatte Wolfgang Moll die konzeptionell-künstlerische Urheberschaft sowie die medienpädagogische Leitung übernommen. Zum Schulstart 2018/19 wurden die 28 SchülerInnen an historisch-politische Bildung herangeführt. Der Einstieg ins Thema Menschenrechte und Demokratiebildung erfolgte am beispielhaften Schicksal von Anne Frank. Das Tagebuch der Anne Frank wurde gelesen und methodisch näherte man sich dem Leben Anne Franks im Versteck an. In vertiefender Projektarbeit wollen wir ab Frühjahr 2019 die ersten Audios mit der Lebenswelt der SchülerInnen verknüpfend zu Radiofeatures ausarbeiten.

Projektträger
Wolfgang Moll
Wolfgang Moll
Herrenkellergasse 11
89073 Ulm
Deutschland
Telefon: 
01791118222