Werkeln im Stadtjugendring

Werkeln im Stadtjugendring

Snapshot Jugendarbeit
Projektbeschreibung

in Gemeinschaftsarbeit wird im Gebäude des alten Schlachthofs (Sitz des Stadtjugendring Geislingen e.V.) eine Werkstatt mit Lager eingerichtet. Die Möglichkeiten vor Ort sind derzeit nur schwer geeignet das eigene Material fachgerecht instand zuhalten und einzulagern. Darüberhinaus bietet eine Werkstatt Möglichkeiten für kreatives Schaffen. So kam die Idee, mit Ehrenamtlichen und Helfern des Stadtjugendrings sich wöchentlich zu treffen und die Arbeiten gemeinsam durchzuführen. Bereits in der Planungsphase waren alle Interessierten mit involviert. Neben dem Erwerb handwerklicher Fähigkeiten beim gemeinsamen Werkeln entsteht ein breites Übungsfeld für Teamarbeit, Soziales Verhalten, Verlässlichkeit, Verantwortungsübernahme und natürlich Spaß und Kommunikation. Wichtig bei der Umsetzung des Projektes ist die Offenheit für neue Interessierte junge Menschen an der Arbeit des Stadtjugendrings. Durch die Kooperation mit dem Mitarbeiter der Mobilen Jugendarbeit kann eine pädagogische Begleitung angeboten werden. Interessierte kommen gerne am Freitag Abend vorbei. Auch die regelmäßig stattfindenden Vorstandssitzungen (14 tägig) sind offen und Besucher sind herzlich willkommen.

Projektträger
Schlachthausstraße 22
73312 Geislingen
Deutschland
Telefon: 
07331 / 61360
Fax: 
07331 / 66045