Jugendkampagne zur Kommunalwahl 2019

Jugendkampagne zur Kommunalwahl 2019

Snapshot Bildung und Schule
Projektbeschreibung

MACH DICH – Beweg was dich betrifft

Die  KJR Jugendkampagne zur Kommunalwahl 2019

„MACH DICH – Beweg, was dich betrifft!“ war die Jugendkampagne des KJR zur Kommunalwahl 2019 und war Teil der Erstwählerkampagne „Wählen ab 16“. Ausgehend von einem Beschluss der KJR Mitgliederversammlung 2018 startete der KJR mit einem Arbeitskreis der Mitgliedsverbände in die Planung dieser kreisweiten Erstwähler-kampagne. Gemeinsam mit den KJR Einrichtungen entstand eine groß angelegte Jugendkampagne zur Kommunalwahl mit dem Ziel Jugendliche zu den Themen Wahl und Beteiligung zu informieren, zu begeistern und Begegnung und Aus­tausch mit Politiker/innen zu ermöglichen. Dies ist gelungen!

MACH DICH aktiv vor Ort

In den Kommunen im Landkreis haben sich MACH DICH Teams aus Vertretern der örtlichen Jugendarbeit, Jugendverbänden, Vereinen, Schulen, Jugendgemeinderäten etc. gegründet. Diese Teams haben insgesamt über 30 tolle MACH DICH vor Ort Aktionen organisiert. Beispielsweise bei der gemeinsamen Fahrradtour von Kandidat/innen und Jugendlichen, beim gemeinsamen Kochen und Essen, in Form von Speeddatings, Jugendforen oder bei der Aufgabe in Teams aus einem Escape Room zu entkommen wurde Begegnung geschaffen und der Austausch zwischen Jugendlichen und Vertreter/innen der Kommunalpolitik ermöglicht.

MACH DICH mobil

hieß es vom 29.04. - 25.05.2019. In diesem Zeitraum tourte der MACH DICH Aktionsbus- ein alter amerikanischer Schulbus- mit dem Kampagnenteam durch den Landkreis. 38 Stationen wurden vom Aktionsbus angefahren: An Schulzentren, vor Jugendhäusern, bei Jugendforen, bei Vereinsveranstaltungen, auf Marktplätzen oder bei Stadtfesten – der Bus machte an den unterschiedlichsten Orten im Landkreis halt.

Allein an Schulzentren wurden 86 Schulklassen der Klassenstufen 7- bis zu den Kursstufen der Oberstufe erreicht. Workshops sowie ein Infoparcours rund um die Themen Kommunalwahl und Jugendbeteiligung waren im Gepäck dabei. Im Workshop „MACH DICH startklar“ ging es beispielsweise ganz konkret um die Frage „Wie geht wählen?“, unter dem Motto „MACH DICH aktiv“ stand die Kommune und ihre Aufgaben, sowie das Thema Jugendbeteiligung im Mittelpunkt. Auf Wunschpostkarten wurden Ideen und Anliegen der Jugendlichen erarbeitet und an die entsprechenden Stellen adressiert. Zudem fuhr die „Rolle der Jugend“ mit durch den Landkreis. Eine riesige Schriftenrolle dokumentierte an jedem Standort die Themen und Anliegen, die Jugendlichen wichtig sind!

MACH DICH fit

Diese und alle weiteren Angebote wurden von jugendlichen ehrenamtlichen Teamer/innen geleitet. Für diese Aufgabe hat sich das 38 köpfige Kampagnenteam in mehreren Schulungen unter dem Motto MACH DICH fit vorbereitet. „Cool, dass uns das alles so junge Leute erklären“- So die Rückmeldung in der Abschlussrunde eines Workshops an der Schule. Jugendliche informieren Jugendliche- Gemeinsam mit dem ehrenamtlichen Team wurden alle Materialien und die Workshops konzipiert und geplant, dies ermöglichte ein jugendgerechtes Angebot und gab dem Interesse der Jugendlichen Raum für Information, Austausch und Kreativität!

MACH DICH sichtbar

Begleitet wurde die Bustour durch die zeitgleiche Plakatkampagne MACH DICH sichtbar. Hier konnten Jugendliche mit ihrem persönlichen Statement zum Thema „Meine Stimme für…“ oder „ich gehe wählen, weil…“ in Fotoshootings vor die Kamera treten. Die Plakate mit den Statements von 29 Jugendlichen hingen in allen Städten und Gemeinden im Esslinger Landkreis und machten sichtbar, was Jugendliche betrifft!

MACH DICH laut

Mit MACH DICH laut fand die Kampagne am 25.05.19 ihren Abschluss: Das Jugendfestival mit Musik, Kulinarik, Kunst, und Phantasie zum Thema „Europa“ und Vielfalt wurde in Kooperation mit dem SJR Esslingen auf dem Stadtstrand Esslingen geplant. Aufgrund des Unwetters fand die Veranstaltung im KOMMA in Esslingen statt, wo rund 150 Jugendliche eingestimmt durch die MACH DICH Filmdoku und Textbeiträgen zum Thema EUROPA ein tolles Fest für Vielfalt und zum Abschluss der Kampagne feierten. MACH DICH laut wurde gefördert über die Projektförderung der offenen Jugendarbeit des Landkreises Esslingen.

MACH DICH laut für deine Anliegen, deine Interessen, deine Themen

Die Wunschpostkarten der Jugendlichen sowie die Rolle der Jugend bilden Anstöße für das Thema Jugendbeteiligung vor Ort.Das Thema Jugendbeteiligung wird den KJR Esslingen weiter beschäftigen- um zu bewegen, was Jugendliche betrifft!Gerne beraten und begleiten wir Sie zu diesem Thema vor Ort, melden Sie sich gerne!

Projektträger
KJR Esslingen
Katja Kirschner
Bahnhofstr. 19
73240 Wendlingen
Deutschland
Telefon: 
07024-4660-29
Fax: 
07024-4660-10
Themenfeld
Region, Partner
Infos
Zuletzt geändert: 
06.11.2019 - 12:56
Inhaltstyp: 
projekt
Beitrag Id: 
258936