VDSIS - Von der Straße ins Studio

VDSIS - Von der Straße ins Studio

Snapshot Bildung und Schule
Projektbeschreibung

Von der Strasse ins Studio (VDSIS) ist ein Projekt für Kinder und Jugendliche, das junge Nachwuchskünstler fördert und positive Werte und Denkansätze über die musikalische Auseinandersetzug mit der deutschen Sprache vermittelt. 

"VDSIS" wurde im Jahr 2010 gegründet. Den Jugendlichen sollten Möglichkeiten geschaffen werden, Emotionen zu verarbeiten und sich in einer sicheren Umgebung mitzuteilen. Seither waren mehr als 7.000 Kinder und Jugendliche an Videodrehs, Workshops, Auftritten und Studioaufnahmen beteiligt. Wir engagieren uns für junge Nachwuchskünstler und unterstützen sie in ihrem kreativen und künstlerischen Wirken. Unser Kerngebiet stellt hierbei die Förderung junger Musiker dar. Ferner fördern wir auch Kinder in den Bereichen Schauspiel und Tanz.

Einen Schwerpunkt unserer Arbeit stellen die "VDSIS-Workshops" dar, die wir für Schulen und Jugendeinrichtungen anbieten. In den Workshops produzieren wir mit den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen Songs und Videos. Jeder Teilnehmer kann hierbei seine Kreativität und Persönlichkeit frei entfalten. Innerhalb unserer Workshops vermitteln wir gesellschaftliche und demokratische Werte, Normen und soziale Kompetenzen.​

Außerdem betreiben wir Management, Künstleraufbau und Labelarbeit für talentierte Jungmusiker.

Projektträger
VDSIS
Timm Fütterer
Comeniusstr. 8
36093 Künzell
Deutschland
E-Mail: