KONTEXT-Medienprojekt für junge Geflüchtete - Thema: Demokratie

KONTEXT-Medienprojekt für junge Geflüchtete - Thema: Demokratie

Snapshot Bildung und Schule
Projektbeschreibung

KONTEXT-Medienprojekt für junge Geflüchtete - Thema: Demokratie

Die Projektgruppe hat in Stuttgarter Schulen junge Geflüchtete begleitet und mit ihnen Aktionen und Projekte durchgeführt, die dazu dienen, das Selbstbewusstsein der jungen Geflüchteten zu stärken, ihre Medienkompetenz zu verbessern, Orts- und Landeskenntnisse zu gewinnen und Kontakt zu Gleichaltrigen zu erhalten. Alle Aktionen sind gut dokumentiert wie beispielsweise der Workshop „Warum mag die AfD keine Flüchtlinge?“ oder das große Kinoprojekt, bei denen Kurzfilme produziert wurden, die dann an den jeweiligen Schulen öffentlich gezeigt worden sind.

 

Mediale Begleitung
Die KONTEXT:Wochenzeitung wird regelmäßig über den Fortgang des Projekts berichten.

 

Projektleitung
Geleitet wird das Projekt von der Kontext-Redakteurin Anna Hunger und einem Kameramann in Kooperation mit der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer. Zeitbedarf: 400 Arbeitsstunden für Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung.

Projektträger
Verwaltung@kontextwochenzeitung.de
Sibylle Wais
Hauptstätter Str. 57
70178 Stuttgart
Deutschland
Medien
Bild
Video
KONTEXT Medienprojekt
Teilen